Über mich:

 

 

Cornelia Taube

Reiki-Meisterin

 

 

Mein Lebensweg hat mich 2005 zu Reiki geführt. Seitdem begleitet mich die universelle Lebensenergie durch Höhen und Tiefen meines Lebens.

 

Aufgewachsen bin ich in einer mecklenburgischen Kleinstadt(ehemalige DDR).

Nach einer klassischen Schulausbildung zog es mich von zu Hause fort, zu einer Kochausbildung nach Berlin.

1989, ein turbulentes politisches Jahr. In dieser Zeit habe ich meine Lehre beendet und eine neue Perspektive für mich aufgetan.

Das Studium zur staatlich anerkannten Erzieherin absolvierte ich in Sachsen.

Eine Blind-Bewerbung brachte mich nach dem abgeschlossenen Studium nach Ostholstein. Ich ergriff diese Chance trotz einer kurzzeitigen Arbeitszusage. Daraus entwickelte sich eine fast vierjährige Tätigkeit mit Jugendlichen , die Unterstützung bei der Berufsfindung und Persönlichkeitsentwicklung brauchten. Mit dem Auslaufen der Finanzierung endete diese Arbeit.

Eine neue Herausforderung war die Betreuung und Förderung von geistig und körperlich eingeschränkten Menschen in der Pflege.

In diesem Bereich war ich fast 10 Jahre tätig. Geduld und Dankbarkeit haben mich diese Menschen gelehrt. Und dass es außer der Sprache auch andere Kommunikationsmöglichkeiten gibt. Diese Arbeit hat mich sehr gefordert. Ich war körperlich und geistig ausgelaugt. Mein Weg daraus brauchte Zeit.  Anderthalb Jahre war ich in Teilzeit in der Hort und Kita-Betreuung tätig und arbeitete ehrenamtlich in Kinder-und Jugendprojekten.

Das fühlte sich irgendwann nicht mehr richtig an. Also veränderte ich mich erneut. Ich absolvierte schließlich eine Umschulung zur Kauffrau im Gesundheitswesen, mit dem Gedanken, mich später mit natürlichen Heilweisen selbstständig zu machen.

2018 habe ich den Schritt in die Selbständigkeit getan.  Ich begleite seit dem andere Menschen mit Reiki, der universellen Lebensenergie.

Für mich ist diese Begleitung meine Lebensaufgabe, die ich dankbar und verantwortungsvoll erfülle.

 

 

  Reiki-Lebensregeln nach M. Usui Sensei

meine persönliche Interpretation

 

Heute lasse ich alle Sorgen los.

Heute lasse ich allen Ärger los.

Heute bin ich freundlich und gut zu mir selbst und allen Lebenwesen.

Heute arbeite ich aufrichtig an mir und in der Welt.

Heute bin ich dankbar und in meiner Liebe.

 

Cornelia Taube